07.03.2019

VisualVest startet mit guter Performance ins dritte Lebensjahr

Heute wird gefeiert, denn genau vor drei Jahren sind wir mit unserem Robo Advisor gestartet. Als 100-prozentige Tochter der Union Investment steht eine der größten Fondsgesellschaften Deutschlands hinter uns, von deren jahrzehntelanger Erfahrung wir bereits in vielen Bereichen profitieren konnten.  Aber auch unserer Erfahrungen geben wir an unsere Muttergesellschaft weiter.

 

Positiver Rückblick 

Trotz der negativen Ereignisse am Finanzmarkt › im letzten Jahr, konnte VisualVest in den Krisenmonaten Februar und Dezember 2018 die beste Performance unter allen Robo Advisorn erzielen. Zudem konnten die Verluste aus 2018 in den ersten beiden Monaten dieses Jahres wieder ausgeglichen werden. Insgesamt blicken wir auf ein gelungenes Jahr zurück und möchten gern ein paar wichtige Meilensteine mit euch teilen:

Prognose weiterhin vielversprechend

Vor rund 5 Jahren sind die ersten Robo Advisor in Deutschland gegründet worden. Seither ist die Bekanntheit der sogenannten „Robos“ immer weiter gestiegen. Laut dem Statistik-Portal Statista liegt das Anlagevolumen derzeit bei etwa 7.492 Millionen Euro. Prognosen verlauten im Jahr 2023 ein Anlagevolumen von etwa 30.382 Millionen. Auch die Anzahl der Nutzer wird sich laut dieser Prognose mehr als verdoppeln.

 

Innovation trifft auf Erfahrung

Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass immer mehr Banken großes Interesse an diesem Service zeigen – für den sie nicht zwingend auf einen eigenen Robo Advisor zurückgreifen müssen. Oftmals werden auch bestehende Robos aufgekauft oder Kooperationen eingegangen.

Aber Vorsicht: Nicht zu jeder Bank passt ein digitales Start-Up! Im Laufe der letzten 5 Jahre sind viele neue Anbieter auf diese gewinnversprechende Anlagemöglichkeit aufgesprungen – einige davon mussten sich jedoch schon nach kurzer Zeit wieder verabschieden.

VisualVest hat sich zur Aufgabe gemacht, gewonnene Kenntnisse über technische Innovationen und Anwendungsszenarien in die Genossenschaftliche FinanzGruppe zu übertragen. Zum genossenschaftlichen Sektor gehören unter anderem Union Investment, DZ-Bank, die Volks- und Raiffeisenbanken sowie die Sparda Banken, aber auch PSD-, BB- und Kirchenbanken. Unter dem Namen „MeinInvest“ ist deshalb die Whitelabel-Version › von VisualVest entstanden, die den Banken der Genossenschaftlichen FinanzGruppe zur Verfügung steht. Im letzten Jahr konnten wir diese Version weiter zu einem hybriden Modell ausbauen. Das bedeutet, dass Anleger nun zusammen mit dem Bankberater die Fragestrecke von MeinInvest durchlaufen und anschließend ein Depot eröffnen können. Dies hat den Vorteil, dass Anleger Fragen direkt an den Bankberater richten können.

 

Persönlich und digital

Die menschliche Komponente spielt bei Robo Advisorn eine ganz entscheidende Rolle, denn nur das Zusammenspiel von Mensch und Roboter › ist auf langfristige Sicht rentabel und vielversprechend. Das weiß auch unsere nicht nur junge und technikaffine Kundschaft sehr zu schätzen. Das Beste aus beiden Welten wird bei uns miteinander vereint.

 

Immer gefragter: Nachhaltige Fonds

Seit Ende Mai 2016 bieten wir unseren potenziellen Anlegern die Möglichkeit, ihr Geld in Portfolios mit nachhaltigen Fonds anzulegen. Rund ¼ unserer Anleger nehmen dieses Angebot wahr und denken mittlerweile nachhaltig. Sie möchten sicher gehen, dass sie mit ihrer Investition keine Unternehmen unterstützen, die Menschen ausbeuten oder die Umwelt zerstören. Die klassischen Kriterien der Geldanlage – Rentabilität, Liquidität und Sicherheit werden bei der nachhaltigen Geldanlage um ökologische, soziale und ethische Aspekte ergänzt. Im vergangenen Jahr konnten wir die GreenFolios › weiter optimieren, indem wir einige aktiv verwaltete Fonds durch nachhaltige ETFs ersetzt haben. Dadurch konnten die Fremdkosten der GreenFolios gesenkt werden. 

 

Sparen fürs Alter

Eine weitere Neuerung haben wir dieses Jahr auf den Markt gebracht: Vest4Later. › Sparen fürs Alter wird immer wichtiger, da die gesetzliche Rente den meisten nicht ausreichen wird.  Aufgrund des demografischen Wandels stehen vielen Rentnern zu wenige junge Leute gegenüber, die in die Rentenkasse einzahlen. Mit Vest4Later können sich Anleger ihre Rentenlücke ausrechnen lassen und erhalten danach einen Anlagevorschlag, um ihre Rentenlücke verringern oder sogar schließen zu können.

 

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und möchten an dieser Stelle allen unseren Kunden für ihre Treue und Vertrauen danken.

Die Geldanlage in Fonds ist immer auch mit Risiken verbunden, die zu einem Verlust deines eingesetzten Kapitals führen können. Historische Werte oder Prognosen geben keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung, die zukünftige Wertentwicklung kann von dieser Performance abweichen. Bitte mach dich deshalb mit unseren Risikohinweisen › vertraut.

Finde jetzt deine passende Anlagestrategie

Anlagestrategie ermitteln