26.11.2018

Wie viel Robo steckt in VisualVest – Warum wir auf das Zusammenspiel von Mensch und Maschine setzen

Egal ob beim Smartphone, der Spielkonsole oder dem Auto – Technologien entwickeln sich ständig weiter. Immer mehr wird automatisiert und von Maschinen übernommen. Aber wie ist das eigentlich bei einem Robo Advisor? Funktioniert dieser komplett computergesteuert oder spielen Menschen dabei noch eine Rolle?

Diese Frage lässt sich nicht pauschal für alle Anbieter auf dem Markt beantworten. Es gibt nur wenige Robo Advisor, die komplett computergestützt arbeiten, bei der Mehrheit spielen Menschen noch eine wesentliche Rolle. So auch bei VisualVest. Als 100-prozentige Tochter von Union Investment setzen wir auf eine Kombination aus Mensch und Maschine. Wie bei der klassischen Vermögensverwaltung, werden bei uns in einem ersten Schritt ebenfalls Portfolios für unterschiedliche Anlegertypen erstellt. In diesem Schritt arbeiten Mensch und Maschine Hand in Hand. Algorithmen selektieren zunächst aus über 13.000 Fonds diejenigen, die vorab festgelegte Qualitätskriterien am besten erfüllen. So schlägt ein Algorithmus für jede Anlageklasse der Portfolios ca. fünf Fonds vor. Anschließend kommt das Portfoliomanagement aus Fleisch und Blut ins Spiel und übernimmt die finale Fonds-Auswahl. VisualVest arbeitet dabei eng mit den Portfoliomanagement-Experten von Union Investment zusammen. Sie verfügen über jahrzehntelange Erfahrung und bestimmen gemeinsam mit uns die Allokation der Portfolios basierend auf wissenschaftlichen Modellen. Im nächsten Schritt erstellen wir einen Anlagevorschlag, der genau zu deinen Bedürfnissen und deiner Risikoneigung passt. Hierfür beantwortest du einige Fragen, u. a. zu deiner Liquidität und Risikobereitschaft. Bei VisualVest wertet ein Algorithmus diese Fragen aus und erstellt den passenden Anlagevorschlag. Dieser Prozess erfolgt demnach komplett computergestützt, ganz ohne menschliches Eingreifen. Nachdem die passende Anlagestrategie ermittelt und das Depot eröffnet wurde, wird im dritten Schritt das von dir investierte Vermögen verwaltet. Dazu gehört unter anderem das sogenannte Rebalancing, also die Umschichtung der Geldanlage, um die ursprünglich gewählte Risikoklasse wiederherzustellen. Das Rebalancing erfolgt komplett computergestützt – werden bestimmte Schwellenwerte überschritten, wird es automatisiert durchgeführt. Das Monitoring der Anlagestrategien gehört ebenfalls zur Verwaltung und beinhaltet die Überwachung der Märkte sowie den Tausch von einem oder mehreren Fonds, falls dies notwendig ist. Diesen Teil der Vermögensverwaltung übernehmen bei uns die menschlichen Portfoliomanagement-Experten. Diese haben die Märkte stetig im Blick und nehmen bei Bedarf Änderungen vor. Die Experten überwachen die Marktveränderungen mit Hilfe von Datenanalyse-Methoden und entscheiden über eine Reallokation oder einen Fondstausch.

Die Mischung macht´s

Die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine bietet derzeit die optimale Grundlage für die digitale Vermögensverwaltung, da Technologien menschliche Experten noch nicht ersetzen können. Das Portfoliomanagement von VisualVest verknüpft seine Expertise mit datenbasierten Modellen und wissenschaftlichen Methoden. Das Beste aus beiden Welten wird so miteinander vereint. Zudem sind die Anlagestrategien bei uns langfristig ausgelegt. Ein zu häufiges, durch einen Computer gesteuertes Umschichten ist daher nicht sinnvoll. Ein weiterer Vorteil ist der Vertrauensbonus, der durch die Zusammenarbeit von Mensch und Maschine geschaffen wird. Viele Anleger treten Robo Advisorn noch etwas skeptisch gegenüber. Saugroboter und Mähroboter sind mittlerweile ganz normal, aber einem Roboter das eigene Geld anvertrauen, stellt nochmal eine ganz andere Hürde dar. Deshalb ist es für Anleger umso beruhigender zu wissen, dass nicht nur ein Roboter allein die Verwaltung des Geldes übernimmt, sondern auch menschliche Experten ein Auge darauf haben – und sie trotzdem von den Vorteilen eines Robos wie günstigen Gebühren und voller Flexibilität profieren können. Zukünftig werden sich die Technologien natürlich noch weiterentwickeln und Maschinen sicherlich noch mehr Aufgaben in der digitalen Vermögensverwaltung übernehmen. Es bleibt also spannend.

Finde jetzt deine passende Anlagestrategie

Anlagestrategie ermitteln